Anleitung


Ganz einfach!

In nur 6 Schritten zu Ihrem eigenen Gesteck!

Schritt 1:

Drücken Sie den Vasenhalter fest in die Schale.

Stellen Sie die Vasen in der Gesteckschale ein wenig auseinander und füllen Sie die Schale bis ungefähr 1 cm unter dem Rand mit Wasser auf (regelmäßig füllen!).

Sorgen Sie dafür, dass die Vasen immer gut mit Wasser gefüllt sind und fügen Sie evtl. Frischhaltemittel für Blumen hinzu.

Schritt 2:

Schneiden Sie den Stiel der Blume oder den Zweig schräg an. Das bewirkt eine längere Haltbarkeit Ihres Gesteckes.

Arbeiten Sie soviel wie möglich von hell (oben) nach dunkel (unten)

Schritt 3:

Stecken Sie eine Blume oder einen Zweig in eine der 16 Vasen und arbeiten Sie von hoch (hinten) nach niedrig (vorne). Blumen in der Knospe soviel wie möglich oben und offene Blumen und solche die bereits blühen unten (siehe das Beispiel auf der Verpackung).

Schritt 4:

Durch die konische Form der Vasen können Sie Blumen und Zweige mit dicken und dünnen Stielen verwenden. Sie können große, schwere Pflanzen aber auch kleine, zarte und leichte Blumen, Blätter und Gräser, sowie Zweige verarbeiten.

Schritt 5:

Die Vasen sind beweglich, wodurch Sie die Blumen so arrangieren können, wie Sie es gerne möchten. So können Sie hohe oder auch kugelförmige Gestecke arrangieren. Ebenso Gestecke für längliche Schalen.

Schritt 6:

Nachdem alle Vasen mit Blumen und Zweigen gefüllt sind, können Sie nach Wunsch auch Blumen oder Grün zwischen die Vasen stecken, um Ihr Gesteck zu vervollkommnen.

Sie können die Schale außerdem auch mit Dekorationsmaterial wie zB.: Steinen, Perlen oder ähnliches füllen.(Legen Sie das Dekorationsmaterial ins Wasser, bevor Sie mit dem Gesteck anfangen)